Beim 27:19 (12:6) Heimsieg im Derby gegen Günzburg überzeugte die männliche C- Jugend des TSV Friedberg durchgehend. Damit gelang den Handballern am dritten Spieltag der erste Saisonsieg in der Bayernliga.

Bereits nach acht Minuten lagen die Friedberger aufgrund ihrer guten Chancenverwertung mit 6:1 in Führung. Eine konzentrierte Abwehrarbeit und ihr gut aufgelegter Torwart Calin Stancu ließen den Gästen wenig Chancen. So ging man mit einem komfortablen 12:6 in die Halbzeit.

Eine Zwei – Minuten – Strafe am Ende des ersten Durchgangs sorgte für Unterzahl zu Beginn des zweiten Abschnittes. Aber auch in dieser Situation ließen die Friedberger die Gäste nicht ins Spiel kommen, sondern beherrschten die Partie weiterhin sehr sicher. Ohne zu großen Aufwand konnten die spielerisch überlegenen Gastgeber die Führung auf acht Tore ausbauen und so den ersten verdienten Sieg der Saison einfahren.

Mit dem 27:19 (12:6) Erfolg klettert der TSV auf den sechsten Rang in der Bayernliga, Günzburg bleibt einen Rang dahinter.

Stancu; Gut; Risse (2); Grommeck (4); Beran (5/1); Braun (1); Kell (6/2); Kemeny (1); Häusler (2); Kappler (2); Mannl (1); Weigl (1); Heitz; Schmid (2).