Saison 2018 / 2019

1. Mannschaft - Landesliga

2. Mannschaft - ÜBOL  

 

Trainer: René Wenetiou
Trainer: Michael Schnitzlein
Trainer: Thomas Wagenpfeil

Kontakt

Trainingszeiten:  

Mittwoch: 18:15 - 19:45 Uhr
  Gymnasiumhalle
Donnerstag: 18:00 - 19:30
  TSV-Halle

Ein 24köpfiges Team um die Trainer Michael Schnitzlein, René Wenetiou und Thomas Wagenpfeil startet motiviert mit zwei Mannschaften in die neue Saison.

Das gesteckte Ziel, in Bayernliga und Landesliga parallel vertreten zu sein, wurde in der ersten Qualifikationsrunde knapp verpasst, als die B1 in Erlangen unglücklich die vorderen Plätze vergab. Somit wurden die Qualifikationsrunden 2 und 3 in der Landesliga bzw. ÜBOL ausgetragen, wobei die Jungs der B1 souverän die Turniertabellen anführten und sich die B2 ebenfalls überzeugend in der ÜBOL behauptete.

Zehn Spieler des älteren Jahrgangs hatten bereits in der letzten Saison zum großen Erfolg der B-Jugend in der Landesliga beigetragen, hinzu kamen 14 Jungs aus dem 2003er Jahrgang - zum Großteil mit Bayernligaerfahrung aus der letzten Saison. Um den Anforderungen einer so großen Mannschaft gerecht zu werden und auch individuelle Förderung bieten zu können, wurden zwei neue Trainer gewonnen. Neben Michael Schnitzlein (ehemals Herren 1), der die B-Jugend seit einigen Jahren erfolgreich begleitet, konnte René Wenetiou aus dem Wittelsbacher Land gewonnen werden. Der gebürtige "Göppinger" hat selbst über 20 Jahre höherklassig Handball gespielt und bring als Personaltrainer und Business-Coach wichtige Erfahrungen mit ins Team. Als dritter im Bunde verstärkt Thomas Wagenpfeil (ebenfalls ehemals Herren 1) das Trainerteam.

Gemeinsam arbeiten sie an der Entwicklung der Mannschaft und der Potenziale der einzelnen Spieler, u. a. auch durch athletisches Zusatztraining. Kommentare wie: "cooles Training heute", "mega", "ich hätte voll Bock auf Training" (trotz Feiertag) zeigen, wie es den Trainern gelingt, Fordern, Fördern und Spaß in Einklang zu bringen.

Alle Spieler freuen sich mit ihren Trainern auf eine intensive, entwicklungsreiche Zeit, die auch von den Eltern wieder Einiges an Engagement abverlangen wird. Ziel wird es sein, in der kommenden Saison die oberen Tabellenplätze in den jeweiligen Ligen zu erklimmen. Ein durchlässiges Konzept und das stets gemeinsame Training sorgen für das "WIR"-Gefühl der gesamten B-Jugend, so dass die Jungs in beiden Ligen zusammen stehen. So wird im Sommer gemeinsam am Beachturnier in Ismaning teilgenommen, bevor es nach einer intensiven Vorbereitungsphase dann ab September zu Sache geht.

Wir sind gespannt auf den Herbst und freuen uns auf Fans und gute Stimmung bei unseren Heimspielen.