Die Friedberger Erste kann im bayerischen Pokal weiterhin von der Titelverteidigung träumen. Da die Konkurrenten im Halbfinalturnier zurückgezogen haben, ziehen die Handballer automatisch ins Final Four ein. Damit haben sie überraschend ein freies Wochenende, das sie zur Regeneration nutzen werden. 

In der Bayernliga geht es schon am Mittwoch, den 3. Oktober weiter. Dann empfangen die Friedberger den Aufsteiger Würm - Mitte. Der Vorbericht dazu erscheint im Montag.

 

Domenico Giannino (gia)