Herren 1

Am Sonntag blieben die Friedberger Handballer mit einem klaren Heimsieg gegen den HT München im Rennen um Rang drei in der Bayernliga. Dank der ausgezeichneten Defensive gewann der TSV mit 23:16 (8:5).

Ein Heimspiel wartet auf die Friedberger Erste am Sonntag. Ab 16.30 Uhr ist der HT München zu Gast, der Achte der Bayernliga.

Zweiter gegen Dritter heißt die Paarung am Samstag für den TSV. Ab 19.30 Uhr sind die Handballer dann in Waldbüttelbrunn gefordert.

Beim Zweiten der Bayernliga in Waldbüttelbrunn gab es für die Friedberger Erste eine klare 22:29 (9:14) Niederlage. Die Handballer waren defensiv zu anfällig, um das fränkische Spitzenteam zu gefährden.

Die Friedberger Erste ist mit einem glücklichen 23:22 (12:13) Heimsieg gegen Bayreuth auf den dritten Rang in der Bayernliga nach vorne gekommen. Die Handballer steigerten sich nach der Pause, konnten aber ihre hohe Fehlerquote nicht reduzieren.

Go to top
Template by JoomlaShine