Damen

Mit Kampfgeist und großer Motivation belohnten sich die Friedberger Damen am vergangenen Samstag in der eigenen Halle im letzten Spiel vor Weihnachten mit zwei Punkten. Unter der Leitung der engagierten Trainerin der männlichen A-Jugend, Sandra Mair, gelang den Friedbergerinnen ein 28:23 (14:13) Sieg gegen die Damen 2 des VfL Günzburg.

Durch eine zu geringe Torausbeute am vergangenen Samstagabend gaben die Damen des TSV Friedberg erneut zwei Punkte an die Gegnerinnen ab. So endete das Spiel beim TSV Wertingen mit einer deutlichen 12:21 (5:11) Niederlage.

Die Damen des TSV Friedberg feierten gegen den SC Kissing II ihren ersten Sieg. Mit dem 20:13 (10:8) Erfolg haben sie das Tabellenende der Bezirksoberliga verlassen.

 

Nach einem starken Beginn und einem harten Kampf mussten sich die Friedberger Damen am Ende mit einem doch deutlichen 21:28 (11:12) der TSG Augsburg geschlagen geben.

Über fünfundvierzig Minuten in der Fremde gut gespielt, aber ohne zählbaren Erfolg: So lautet das Fazit für die Damen des TSV Friedberg nach dem Bezirksoberligaspiel beim TSV Göggingen am vergangenen Samstagabend. Nach der 15:20 (8:8) Niederlage wartet der Aufsteiger weiter auf den ersten Zähler.

Go to top
Template by JoomlaShine