Kategorie: Aktive

Linie 4 weiter auf Kurs Meisterschaft – 25:16 (9:12)-Auswärtssieg gegen TSG Augsburg II

Zur besten Sonntagnachmittags-Couch-Zeit machten sich 14 tau- und zum Teil sogar frische Herren der Linie 4 auf zum Stelldichein beim Tabellenführer der Bezirksklasse Ost.

Linie IV würgt sich zum 34:15 (20:6)-Erfolg gegen 1871zwoi

Das Trainerteam griff im Vorfeld des Bezirksklasse-Klassikers MIV vs .1871zwoi tief in die Taktikkiste und bestellte die Mannschaft bereits drei Stunden vor Spielbeginn in die TSV-Arena. Die Aufgaben waren klar verteilt: Krafttraining mit Langbänken und Langtischen für die einen, Konditions- und Ausdauer unter Drucksituation für die anderen.

Damen verlieren in Wertingen

Durch eine zu geringe Torausbeute am vergangenen Samstagabend gaben die Damen des TSV Friedberg erneut zwei Punkte an die Gegnerinnen ab. So endete das Spiel beim TSV Wertingen mit einer deutlichen 12:21 (5:11) Niederlage.

Kategorie: Jugend

A - Jugend setzt sich durch - Rang zwei in erster Qualirunde bedeutet Weiterkommen Richtung Bayernliga

Für die männlichen Friedberger Jugendteams stand am vergangenen Wochenende die erste Runde in der Qualifikation an. Dabei bewältigen die A- und die C – Jugend der Handballer die erste Hürde in Richtung Bayernliga, die männliche D – Jugend dominierte ihr Turnier, bei dem es um die Auswahl für die Bezirksoberliga ging, mit drei hohen Siegen.

Zwei Siege für die weibliche B - Jugend

Gleich zweimal war die weibliche B – Jugend der JSG Friedberg – Kissing am Wochenende im Einsatz. Am Freitagabend wartete zunächst das Nachholspiel in Gundelfingen, das gewannen die Handballerinnen mit 26:19 (11:8). Am Sonntag setzten sie sich schließlich im Derby gegen Haunstetten 2 mit 20:16 (9:9) durch.

Beide C - Jugendteams gewinnen - Vierter Saisonsieg in der Bayernliga für die C1, C2 weiter Erster

Ohne drei Stammspieler setze sich die männliche C – Jugend des TSV Friedberg in der Bayernliga gegen Allach mit 35:33 (16:13) durch.

Go to top
Template by JoomlaShine