Die stärkere Fokussierung auf die Nachwuchsarbeit trägt immer größere Früchte beim TSV Friedberg. Mit der Bayernliga – Qualifikation der männlichen A – Jugend haben die Handballer ein weiteres Zwischenziel erreicht.

Verletzungsfrei und mit zwei gewonnen Testspielen im Gepäck sind die Friedberger Handballer aus ihrem Trainingslager in Ottobeuren zurückgekehrt. Vom Freitag bis zum Sonntag hatten die Herzogstädter im Allgäu vor allem an ihrer taktischen Ausrichtung gefeilt.

In der Saisonvorbereitung feierten die Handballer des TSV Friedberg beim SWB – Cup in Bönnigheim ungeschlagen den Turniersieg. Bei dieser Veranstaltung gab es auch mit einem früheren Friedberger Spieler ein Wiedersehen. Jonas Link, mittlerweile beim Zweitligisten Bietigheim unter Vertrag, war beim Einlagespiel gegen den Schweizer Pokalsieger Wacker Thun mit sechs Treffern zweitbester Werfer seiner Mannschaft. Nur Mimi Kraus, der Weltmeister von 2007, erzielte beim 32:27 für Bietigheim mehr Treffer als der frühere Friedberger.

Die Friedberger Handballer sind mitten in der Saisonvorbereitung und beinahe verletzungsfrei. Jetzt steht die Arbeit an der Taktik im Vordergrund, Mitte August geht es ins Trainingslager nach Ottobeuren.  

Kategorie: Aktive

Erste am Samstag auswärts gefordert - Bad Neustadt favorisiert

Gleich am zweiten Spieltag reisen die Handballer des TSV Friedberg zum großen Favoriten auf die Meisterschaft. Am Samstag ab 19.30 Uhr messen sie sich mit Bad Neustadt, dem Absteiger aus der 3. Liga.

Relegation für die Zweite - Hochfranken der Gegner am Donnerstag und Samstag

Die Friedberger Zweite bekommt die Chance, den Klassenerhalt in der Landesliga über die Relegation zu schaffen. Gegner in den beiden Partien ist die HSV Hochfranken, eine Spielgemeinschaft aus dem äußersten Nordosten Bayerns. Am Donnerstag ab 16.30 Uhr ist das Heimspiel in der TSV – Halle, am Samstag ab 18 Uhr beginnt das Rückspiel.

Erste besiegt Rimpar 2 - Stärkere Abwehr nach der Pause bringt den vierten Sieg in Folge

Die Friedberger Erste hat sich bei Rimpar 2 durchgesetzt. Beim 28:24 (15:15) steigerten sich die ersatzgeschwächten Handballer nach der Pause.

Kategorie: Jugend

Weibliche C - Jugend kämpft um die Landesliga - Entscheidung am Samstag in Anzing

Am Samstag, 1. Juni, wird es für die weibliche C – Jugend der JSG Friedberg-Kissing ernst. Dann geht es für die Handballerinnen um die Qualifikation zur Landesliga.

B - Jugend behält weiße Weste - Klare Angelegenheit gegen Regensburg

Mit einem überzeugenden 37:22 (18:9) Erfolg gegen den ESV 27 Regensburg behielt die männliche B – Jugend des TSV Friedberg in der Landesliga Nord ihre weiße Weste. Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel sind die Handballer Zweiter hinter Großwallstadt 2.

A - Jugend verliert knapp - Tabellenführer Simbach zu stark für den Dritten

 

Für die männliche A – Jugend des TSV Friedberg stand am Wochenende das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenführer in Simbach an. Der Dritte kassierte beim 29:31 (15:16) schließlich seine zweite Niederlage in der Landesliga – Saison.

Go to top
Template by JoomlaShine