Die stärkere Fokussierung auf die Nachwuchsarbeit trägt immer größere Früchte beim TSV Friedberg. Mit der Bayernliga – Qualifikation der männlichen A – Jugend haben die Handballer ein weiteres Zwischenziel erreicht.

Verletzungsfrei und mit zwei gewonnen Testspielen im Gepäck sind die Friedberger Handballer aus ihrem Trainingslager in Ottobeuren zurückgekehrt. Vom Freitag bis zum Sonntag hatten die Herzogstädter im Allgäu vor allem an ihrer taktischen Ausrichtung gefeilt.

In der Saisonvorbereitung feierten die Handballer des TSV Friedberg beim SWB – Cup in Bönnigheim ungeschlagen den Turniersieg. Bei dieser Veranstaltung gab es auch mit einem früheren Friedberger Spieler ein Wiedersehen. Jonas Link, mittlerweile beim Zweitligisten Bietigheim unter Vertrag, war beim Einlagespiel gegen den Schweizer Pokalsieger Wacker Thun mit sechs Treffern zweitbester Werfer seiner Mannschaft. Nur Mimi Kraus, der Weltmeister von 2007, erzielte beim 32:27 für Bietigheim mehr Treffer als der frühere Friedberger.

Die Friedberger Handballer sind mitten in der Saisonvorbereitung und beinahe verletzungsfrei. Jetzt steht die Arbeit an der Taktik im Vordergrund, Mitte August geht es ins Trainingslager nach Ottobeuren.  

Kategorie: Aktive

Friedberg gewinnt schwäbisches Derby - Starke Abwehr besiegt den VfL Günzburg

 

Das schwäbische Derby zwischen dem TSV Friedberg und dem VfL Günzburg in der Rebayhalle endete mit einem Sieg für die Gäste. Vor einer phantastischen Kulisse setzten sich die Herzogstädter gegen den Dritten der Bayernliga mit 26:23 (16:11) durch.

Zweite von der Grippewelle betroffen - Ersatzgeschwächt vor dem Heimspiel gegen Niederraunau 2 am Sonntag

 

Die Friedberger Zweite geht ersatzgeschwächt in ihr Heimspiel gegen Niederraunau 2. Für das Spiel am Sonntag ab 16.30 Uhr muss Trainer Gerald Schwarz einige Ausfälle wegen der Grippewelle befürchten.

Kissing zu stark für die Zweite - Schwache erste Hälfte entscheidet das Derby vorzeitig

Beim Derby in Kissing gab es für die Friedberger Zweite eine 19:29 (9:19) Niederlage. Die Handballer hatten gegen den Nachbarn im Bezirksoberliga – Duell nach einer schwachen ersten Hälfte keine Chance mehr.

Kategorie: Jugend

A - Jugend verteidigt Rang 2 - Klarer Heimsieg gegen HT München

 

Zum ersten Rückrundenspiel in der Landesliga Süd hatte die männliche A – Jugend des TSV Friedberg die Spielgemeinschaft HT München zu Gast. Der Zweite der Landesliga setzte sich ungefährdet mit 30:23 (14:11) durch.

Im Hinspiel hatte man nach einem Leistungseinbruch in der zweiten Halbzeit die Punkte in Unterhaching lassen müssen. Dies sollte sich im Rückspiel auf keinen Fall wiederholen. Dass das kein Spaziergang wird war klar, zumal der HT mit Florian Wastl, dem torgefährlichsten Rückraumschützen der Liga, angereist war.

E - Jugend wird Vierte beim LEW - Cup - Zweite Mannschaft sammelt wertvolle Erfahrungen

 

Mit zwei Mannschaften nahm die E - Jugend des TSV Friedberg am LEW - Cup in Schwabmünchen teil. Die erste belegte einen ausgezeichneten vierten Rang, die zweite sammelte wertvolle Erfahrungen und verbesserte sich von Spiel zu Spiel. 

Schlecht gespielt und doch gewonnen - C - Jugend besiegt den Letzten EBE Forst United in der Bayernliga

Nach einer ideen- und kraftlosen Vorstellung gegen den Tabellenletzten TSV EBE Forst United konnten sich die Friedberger C – Jugend – Handballer dennoch über zwei Punkte freuen. Beim 26:25 (11:13) in der Bayernliga war aber auch etwas Glück mit dabei.

Go to top
Template by JoomlaShine